Ionenaustauscher zur Wasservollentsalzung

Vollentsalztes Wasser wirtschaftlich herstellen!

Seit vielen Jahren werden lonenaustauscher zur Reinwassergewinnung/Wasservollentsalzung in vielen Bereichen der Wirtschaft eingesetzt, so z. B., in:

Damit wird bewiesen, dass der Ionenaustauscher aufgrund seiner Zuverlässigkeit und Wirtschaftlichkeit auch in Zusammenhang mit den Investitionskosten nichts an Bedeutung verloren hat. Aufgrund dieser Tatsache bieten wir Ihnen ein umfangreiches Ionenaustauscher-Programm für jeden Anwendungsbereich.

Mit unseren Ionenaustauscher-Patronen wird durch die spezielle Wasserführung eine 100%-ige Ausnutzung der Kapazität gewährleistet. Alle Ionenaustauscher liefern eine gleichbleibend gute Wasserqualität ohne Verluste durch Lagerung durch den Einsatz von hochwertigen, qualitätsgeprüften Mischbettharzen.

Besonders überzeugend in ihrer Wirtschaftlichkeit sind unsere Ionenaustauscher-Patronen aus Kunststoff, die für den druckfesten Betrieb bis 8 bar eingesetzt werden können. Der Typ LVE 2800 eco ist spezielll für die Versorgung von Autoklaven, Sterilisatoren woei Reinigungs- und Desinfektionsgeräten (RDG) geeignet. Dieser Ionenaustauscher ist identisch mit dem Typ MELAdem® MD53.

Für nahezu alle Anwendungen geeignet sind unsere hochwertigen Ionenaustauscher aus Edelstahl LVE 2000-15000 mit einer Basis-Kapazität (bei 10° dH Gesamtsalzgehalt) von 2000 bis 15000 Litern. DIese Patronen sind entsprechend der Druckbehälter-Verordnung 23.00 bis zu einem Betriebsdruck von 10 bar zugelassen.

Durch das spezielle Wasserverteilsystem inerhalb der Patrone (ebenfalls aus Edelstahl) wird eine Durchströmung des gesamten Austauscherharzes und somit eine optimale Ausbeute an Reinwasser erreicht.

Der Typ LVE 2800 ist sehr gut für die Versorgung von Laborglas-Reinigungs- und Desinfektionsautomaten (z. B. von Miele) geeignet. Er ist baugleich mit dem Typ Miele E 310.

Die mit unseren Ionenaustauscher-Patronen erreichte Reinwasser-Qualität liegt bei 0,1 µS/cm und erfüllt die chemisch-physikalischen Anforderungen der USP und ASTM Typ 1 und 2.

Kapazitäten und Rohwasserhärten

LVE 800 1900 2000 2800eco 2800 4000 6000 7000 11000 15000
° dH GSG 5 1600 3800 4000 5600 5600 8000 12000 14000 22000 30000
10 800 1900 2000 2800 2800 4000 6000 7000 11000 15000
15 530 1250 1330 1860 1860 2660 4000 4660 7330 10000
20 400 950 1000 1400 1400 2000 3000 3500 5500 7500
25 320 760 800 1120 1120 1600 2400 2800 4400 6000
30 260 630 660 930 930 1330 2000 2330 3660 5000
Die Tabelle gibt einen Überblick über die Kapaztität unserer Ionenaustauscher bei verschiedenen Rohwasserhärten (bezogen auf den Gesamtzalgehalt). Die Angaben erfolgen in Liter. Als Obergrenze gilt hierbei der Erschöpfungspunkt von 20 µS/cm. 1° dH Gesamtsalzgehalt enspricht einer Leitfähigkeit von von 30 µS/cm.
P 2/30A von Löwewasser, Wasseraufbereitung und Reinigungssysteme, Berlin - Solaranlagen-Reinigung, Photovoltaikanlagen-Reinigung, Reinigungssysteme Solar, Solarreinigung, Ionenaustauscher, Osmoseanlagen, Reinstwasser, Wasserfilter P 2/30AK von Löwewasser, Wasseraufbereitung und Reinigungssysteme, Berlin - Solaranlagen-Reinigung, Photovoltaikanlagen-Reinigung, Reinigungssysteme Solar, Solarreinigung, Ionenaustauscher, Osmoseanlagen, Reinstwasser, Wasserfilter Control330 von Löwewasser, Wasseraufbereitung und Reinigungssysteme, Berlin - Solaranlagen-Reinigung, Photovoltaikanlagen-Reinigung, Reinigungssysteme Solar, Solarreinigung, Ionenaustauscher, Osmoseanlagen, Reinstwasser, Wasserfilter

P 2/30A
netzbetrieben (230V/50Hz), direkt aufschraubbar auf den Ausgang des Ionenaustauschers

P2/30AK
batteriebetrieben, direkt aufschraubbar auf den Ausgang des Ionenaustauschers

CONTROL330
mit Grenzwerteinstellung und optisch/akustischem Signal bei Grenzwertüberüberschreitung, Wandgerät/kalibrierfähig

Bedeutung der Leitfähigkeit

Diagramm EntsalzungsleistungDie elektrische Leitfähigkeit ist ein wichtiger Parameter zur Charakterisierung von Flüssigkeiten im Labor und im Betrieb. Die Leitfähigkeit ist ein Maß für die gesamte Ionenkonzentration einer Messlösung. Je mehr Salze, Säuren oder Basen in der Messlösung anwesend sind, um so höher ist die Leitfähigkeit.

Die von uns angebotenen Messgeräte sind für alle Ionenaustauscher-Typen geeignet. Sie sind entweder für den direkten Aufbau auf der Ionenaustauscher-Patrone vorgesehen oder als Wandgerät (auch mit digitaler Anzeige) lieferbar.

Der Erschöpfungspunkt der Ionenaustauscherharze liegt bei 20 μS/cm.

Ionenaustauschertypen

TYP LVE 800 1900    
Kapazität bei 10° dH
Leistung max.
Durchmesser
Behälterhöhe
Zul. Druck
Versandgewicht

l
l/h
mm
mm
bar
kg

800
100
150
560
8
8
1900
220
205
630
8
16
  Ionenaustauscher LVE 800 und 1900
Kapazität pro Regeneration bei Gesamtsalzgehalt 1,79 mol/m3, entsprechend 10°d.,
1°d GSG hat eine Leitfähigkeit von ca. 30 μS/cm

 

TYP LVE 2800eco    
Kapazität bei 10° dH
Leistung max.
Durchmesser
Behälterhöhe
Bauhöhe (1)
Zul. Druck
Versandgewicht

l
l/h
mm
mm
mm
bar
kg

2800
800
260
560
690
8
15

  Ionenaustauscher LVE 2800eco
Kapazität pro Regeneration bei Gesamtsalzgehalt 1,79 mol/m3, entsprechend 10°d.,
1°d GSG hat eine Leitfähigkeit von ca. 30 μS/cm
(1) inkl. Messgerät

 

TYP LVE 2000 2800 4000 6000    
Kapazität bei 10° dH
Leistung max.
Durchmesser
Behälterhöhe
Bauhöhe (1)
Zul. Druck
Versandgewicht

l
l/h
mm
mm
mm
bar
kg

2000
300
240
490
620
10
18

2800
950
240
600
730
10
24

4000
1000
240
700
830
10
27

6000
1000
240
1155
1285
10
45

  Ionenaustauscher

Kapazität pro Regeneration bei Gesamtsalzgehalt 1,79 mol/m3, entsprechend 10°d.,
1°d GSG hat eine Leitfähigkeit von ca. 30 μS/cm
(1) inkl. Messgerät

 

 

 

 

 

 

 

 

TYP LVE 7000 11000 15000    
Kapazität bei 10° dH
Leistung max.
Durchmesser
Behälterhöhe
Bauhöhe1
Zul. Druck
Versandgewicht

l
l/h
mm
mm
mm
bar
kg

7000
2000
370
660
790
10
55

11000
2500
370
850
985
10
85

15000
3000
370
1100
1230
10
120

  Ionenaustauscher

Kapazität pro Regeneration bei Gesamtsalzgehalt 1,79 mol/m3, entsprechend 10°d.,
1°d GSG hat eine Leitfähigkeit von ca. 30 μS/cm
1 inkl. Messgerät

 

 

 

 

 

 

Hier können Sie unseren aktuellen Flyer als PDF herunterladen (3,3 MB).