VE-Wasser für Industriebatterien: Ionenaustauscher-System DS 450

Ionenaustauscher DS 450 von Löwewasser, Berlin

Druckloses Ionenaustauscher-System, der ökonomisches Weg zu vollentsalztem Wasser. In einer Patrone aus Kunststoff fließt Wasser über ein Mischbett spezieller Anionen- und Kationen Harze und wird somit durch die bewährte Methode des Ionenaustauscher-Verfahrens vollentsalzt bzw. demineralisiert.

Komplettiert wird das System mit einem analogen Leitfähigkeitsmessgerät, Wandhalterung und Schlauchsatz.

Das System wurde eigens entwickelt für Arztpraxen, kleine Labors sowie auch speziell für die Herstellung von Batteriewasser mit einem Tagesbedarf von bis zu 10 Litern.

Dieses Ionenaustauscher-System erfüllt alle gängigen Normen wie z. B. DIN EN 13060, ASTM, VDE 0510 und erzielt eine gleichbleibend hohe Wasserqualität. Die Harze zeichnen sich durch lange Standzeiten aus. Nach Erschöpfung der Harze wird einfach die komplette Kartusche ausgetauscht.

 

Ausführung und Lieferumfang

Typ DS 450
Material Polyethylen
Durchflussleistung 50 l/h
Kapazität bei 10° GSG 425 l
Reinwasserqualität 0,1 – 20 µS/cm
Wassertemperatur max. 30 °
Elektrischer Anschluss 230 v/ 50-60 Hz
Maße Durchmesser x Höhe 100 x 600 mm
Anschluss R ¾“
Gewicht ca. 3 kg

Andere Patronentypen und Größen in der Rubrik Laborwasser/Ionenaustauscher.